Sonntag, 26. Juni 2011

Passend zum Hochsommer: Filzschuhe

aber irgendwann wirds auch wieder kälter werden.

Die rechten Schuhe sind für einen Arbeitskollegen meines Mannes (also natürlich für die neugeborene Tochter): wunderschönes Flieder mit Blumenranken ca. in Gr. 21.
Die mittleren (Gr ca. 28 -> Filzschuhe sind ja nicht starr und deshalb wie Socken in der Größe ein bisschen variabel) und linken (ca. 20/21) sind noch zu ertauschen oder ich leg sie zurück für ein Wanderpaket. Knöpfe (Pirat, Auto, Handwerker, Schulbeginn und Lego) und Herz sind nur aufgelegt und dienen als Beispiel.
In echt ist die Schuhfarbe übrigens türkis/grau/blau meliert.

Yogasocken habe ich auch gestrickt - nur für mich! Und weil ich leider so doof bin, für mich immer nur Reste zu nehmen, sind die Socken nicht sehr ansehnlich. Aber witzig zu stricken: nämlich ohne Ferse und Zehen. Es fallen also Ferse, Zwickel und Zehenabnahme weg und die Socken sind rucki-zucki fertig. Heute abend werde ich sie auf Praktikabilität testen ;-))

Kommentare:

Annamiarl hat gesagt…

hallo Andrea
die sind ja mal wieder hübsch geworden! :)
v.a. die süßen ganz kleinen haben es mir angetan - ach ja, guuuut dass ich noch ein Baby bekomme!

GLG Anna

aennie hat gesagt…

Mensch, jetzt hab ich schon mehrmals versucht, hier zu kommentieren und es ging nicht :o( Jetzt gehts :o)

Also ich find die Puschen wunderwunderhübsch. Vor allem die linken! Sind die gestricktfilzt und danach die Motive mit Nadel aufgefilzt? Sieht wirklich toll aus!!!! Ich brauch ein Baby ;o)
Liebe Grüße
Christine

Andrea Ackermann hat gesagt…

Die Blumenranken sind vor dem Waschen aufgestickt und dann mitgewaschen. So finde ich es einfacher, aber man kann halt nicht so präzise Muster/ Bilder sticken....
Bräuchte eine von Euch denn ein paar Schuhe?? Ich tausch doch so gerne mit euch :-))

*☆Kaddi ☆* hat gesagt…

Die sehen klasse aus. Und du hast recht - es wird sicher bald wieder kalt.
Liebst, Kaddi